www.Integration-Koenigswinter.de
Bürger engagieren sich
Sie befinden sich hier:

News & Aktuelles

Verhalten und Sicherheit in der Flüchtlingsarbeit

Ehrenamtliche und Interessierte konnten sich am 23. August 2016 in Haus Heisterbach im Rahmen der vom Forum Ehrenamt in Kooperation mit der Polizei Bonn angebotenen Veranstaltung „Verhalten und Sicherheit in der  Flüchtlingsarbeit“ umfassend informieren. Das Thema fand sehr großes Interesse, der genutzte Raum in Heisterbach war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Gerd Mainzer, Dienstellenleiter der Polizeiwache Ramersdorf informierte über die Rolle der Polizei in der Flüchtlingsarbeit. Er stellte die Kriminalstatistik für Königswinter vor und betonte, dass es seit der „Flüchtlingswelle“ keine signifikanten Auffälligkeiten zu verzeichnen gab, die mit der Zuwanderung von Flüchtlingen in Zusammenhang stünden. Zu den verschiedenen Aufgaben der Polizei gehören die Unterstützung bei der Registrierung, Schutz der Einrichtungen durch Beratung und ggf. Objektschutzmaßnahmen, Schlichten von Streitigkeiten zur Verhinderung von Straftaten und in Fällen von häuslicher Gewalt Anordnung und Durchsetzung von Wohnungsverweisung. Viele Ehrenamtliche, die sich in Flüchtlingseinrichtungen engagieren, sollten beachten, dass dort auf engstem Raum viele Menschen aus unterschiedlichen Kulturen unter großer Anspannung leben. Im Falle von Konfliktsituationen in Unterkünften empfiehlt Gerd Mainzer, sich nicht einzumischen, sondern die Polizei anzurufen, um weitere Eskalationen zu vermeiden.

Unterstützt von:

Logo

 

Logo Name